Videos
Index Tilburg Helmstedt DDR, Berlin, Magd. Musik Übrige

Die Mauer von Guido Knopp und Harald Schott aus 1986 (Teil 2)

Aus Anlass des 25. Jahrestages des Mauerbaus in Berlin. 25 Jahre nach dem Mauerbau rekonstruieren die Autoren die Ereignisse im Sommer 1961: den mit dem Chruschtschow-Ultimatum entfesselten Nervenkrieg zwischen Mai und Juli und die Entscheidung im August - mit Archivaufnahmen und nachgespielten Szenen über das Schicksal von Betroffenen, deren Leben durch den 13. August verändert wurde. Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen Gespräche mit Zeitzeugen, die damals in Deutschland und auf internationaler Ebene politische Entscheidungen zu treffen hatten - Interviews mit zum Teil überraschenden Äußerungen.

Teil 1 umfasst die politische Ereignisgeschichte vom 3./4. Juni 1961, dem Gipfeltreffen zwischen dem sowjetischen Partei- und Staatschef Nikita Chruschtschow und dem amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy in Wien, bis zum 13. August.

Teil 2 behandelt den Fortgang der Ereignisse bis in den Oktober 1961 (Panzerkonfrontation am "Checkpoint Charlie) mit Hilfe zahlreicher Dokumentaraufnahmen, Zeitzeugen-Interviews und nachgestellter Spielszenen.